Wie kalkulieren selbstständige Designer/innen?


Die Umfrage zur aktuellen Marktsituation legt wie gewohnt den Grundstein für die Aktualisierung des Vergütungstarifvertrags Design (VTV). Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind Designerinnen und Designer aller Fachbereiche, unabhängig von einer AGD-Mitgliedschaft.

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Befragung,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen für unsere kleine Umfrage. Ihre Antwort ist uns wichtig! 2015 soll die nächste Ausgabe des Vergütungstarifvertrages Design VTV erscheinen.

Wie auch schon in den vorangegangenen acht Auflagen seit 1977 tragen Sie mit dazu bei, eine aussagekräftige, übersichtliche und der Arbeit von Designern angemessene Orientierungshilfe zu aktualisieren. 

Vielen Dank!
Ihr Team der AGD

Sie können bis zum 3. Oktober an dieser Umfrage teilnehmen.

 


 

Einige technische Hinweise:

Die Umfrage ist absolut anonym, sie dauert rund 8–15 Minuten und gliedert sich in drei Teile:

  • Statistische Fragen zu Ihrem Berufsalltag – z.B. zum Designbereich, indem Sie arbeiten | 3–5 Minuten
  • Beispielangebote – diesen Teil können Sie mehrfach durchlaufen, je mehr Beispiele einfließen, um so realistischer werden die Angaben im VTV |  je Angebot rund 3-5 Minuten
  • Statistische Fragen zu Ihnen, z.B. Ausbildung, Alter und das Bundesland in dem Sie arbeiten – dies ist wichtig, um ggf. Unterschiede in Angeboten einschätzen zu können. | 2–3 Minuten

Sie können jederzeit wiederkommen und neue Beispielangebote einreichen. Den ersten Teil mit den statistischen Angaben zum Berufsalltag können Sie dann einfach überspringen.

 

Infografik zum Ablauf der Umfrage

 

Sie können Ihren Fragebogen auch zwischenspeichern. Sie brauchen nur eine Mailadresse, die nach Beendigung des Fragebogens wieder aus der Datenbank gelöscht wird. Gegebenenfalls schicken wir kurz vor Ablauf der Teilnahmezeit eine Erinnerungsmail an diejenigen, deren Fragebögen unvollendet im System liegen. Wir haben und nehmen dabei und auch zu keinem anderen Zeitpunkt keinen Einblick in die gespeicherten Mailadressen. Wenn Sie besonders anonym bleiben wollen, nutzen Sie eine unpersönliche Freemail-Adresse und einen Fantasienamen.

 


 

Für Freundinnen und Freunde des Papiers:

Wir wissen, dass es mühsam ist, Angebote in ein Online-Formular zu kopieren. Wenn Sie bis zum Abtippen durch uns auf ein Stück Ihrer Anonymität verzichten wollen, senden Sie uns Ihre Angebote und die allgemeinen Teile des Fragebogens in Papierform zu, per Post oder Fax. Wir geben diese Papierversionen sofort nach dem Abtippen in den Reißwolf und bitten Sie (trotzdem), so weit es Ihnen möglich ist, personen- oder firmenbezogene Daten vor dem Kopieren abzudecken oder zu schwärzen. Für diese Variante steht Ihnen hier eine PDF-Version des Fragebogens (ohne den Teil der Angebotseingabe) zur Verfügung.

 


 

Ein kleines Dankeschön am Ende:

Nach Abschluss der Umfrage finden Sie einen Link, unter dem Sie sich zur Liste für den VTV-Kauf 2015 zum Subskriptionspreis eintragen können. Diese Liste wird separat von den Umfrageergebnissen hier verwaltet, so dass kein Zusammenhang hergestellt werden kann. Der Eintrag ist noch nicht gleichbedeutend mit einer kostenpflichtigen Bestellung. Sie erhalten einfach nur rechtzeitig von uns eine Information, wann und wie Sie den nächsten Vergütungstarifvertrag frisch gedruckt günstiger erwerben können.